Brennstoffe

Brennstoff 1

Eine gut funktionierende Ölheizung sorgt für wohlige Wärme im Haus. Neben der Gasheizung ist eine Ölheizung die Art von Heizung, die in Deutschland am häufigsten anzutreffen ist. Insgesamt sorgen etwa sechs Millionen Ölheizungen in den hiesigen Haushalten dafür, dass es in den Räumen warm ist, sobald draußen die Temperaturen kühler werden. Dabei erzeugt die Heizung durch das Verbrennen von Öl nicht nur die Wärme im Haus, sondern stellt auch das warme Wasser für Dusche und Waschbecken bereit.

Mit unserem modernen Fahrzeug liefern wir Ihnen Ihr Heizöl preisgünstig, schnell und zuverlässig nach Hause.

Heizöl

Heizöl wurde zur Verwendung in stationären Verbrennungsanlagen entwickelt. Damit die Ölheizung immer über genügend Brennstoff verfügt, muss Heizöl im Öltank sein. Heizöl aus Rohöl wird in zwei Sorten unterteilt: leichtes Heizöl (Heizöl EL) und schweres Heizöl (Heizöl S). Die Qualitätsanforderungen für Heizöl sind in der DIN 51603 niedergelegt.

Wir verfügen über hochwertige Markenprodukte mit folgenden Eigenschaften:

  • Schwefelarmer Brennstoff entsprechend der DIN 51603-1
  • Schwefelgehalt unter 50 mg/kg
  • Gutes Verbrennungsverhalten
  • Niedrige Rußemissionen
  • Einwandfreie Schmierfähigkeit trotz schwefelarmer Auslegung
  • Zuverlässiger Heizbetrieb

Leichtes Heizöl, das wie Dieselkraftstoff zur Gruppe der Mitteldestillate gehört, siedet zwischen 200 °C und 360 °C und kann ohne Vorwärmung in Öfen, Zentralheizungen und industriellen Feuerungsanlagen verbrannt werden.

Wir liefern Ihnen gerne:

  • Heizöl EL DIN 51603
  • Bioheizöl